Sonntag, 16. November 2014

Gastrolux-Produkttest 2014 - Sauce aus Zwiebeln und Pilzen für den Slowcooker

Wie ihr ja bereits wisst, gehöre ich zu den glücklichen Bewerbern, die am Gastrolux-Produkttest 2014 teilnehmen dürfen. Die Pfanne erweist sich als sehr zuverlässig und gut zu händeln.  Diesmal habe ich einen Rollbraten in den Slowcooker gelegt und brauchte dafür ein passendes Sößchen.

Dafür habe ich 2 Zwiebeln, 1 Zehe Knoblauch und 250g Champignons küchenfertig zubereitet und mit ganz wenig Öl in die Pfanne gegeben und gebraten. Gewürzt habe ich hier mit Salz und Pfeffer.

Als das Gemüse gebräunt war, wurde es mit einen guten Schuss Wein abgelöscht. Nachdem der Wein vollständig verkocht war, habe ich 1 EL glutenfreies Mehl und ca. 1 EL Tomatenmark über die Masse gegeben und locker umgerührt.

Hinzu kam ca. 1/2 Liter Brühe, alles wurde zusammen aufgekocht und über den Rollbraten in den Slowcooker gegeben. Falls ihr einen Slowcooker habt: 1,5 Std. High, 4-5 Std. Low.

Danach war die Pfanne ohne Abwaschen fast sauber, sie hatte lediglich einen Tomatenrand und diesen konnte ich mit einem feuchten Tuch leicht wegwischen. So macht Kochen Spaß.


Zusätzlich zur Pfanne habe ich mir noch Topflappen/Pfannenuntersatz bestellt. Am Anfang war ich etwas enttäuscht, daß sie eine runde Form haben und nicht, wie im Onlineshop abgebildet, oval. Aber in der Praxis sind sie total super, egal ob als Untersatz oder als Topflappen. Sie sind handlich und haben genau die richtige Größe und ich bin froh, sie mitbestellt zu haben.

Sie sind
  • aus Silikon
  • spülmaschinenfest
  • lebensmittelecht
  • hitzebeständig bis 300 Grad
  • weich und flexibel
- Werbung -

Kommentare:

  1. Sieht lecker aus , und deine pfannenuntersetzer sehen auch klasse aus auch wenn sie nicht wie beschrieben oval sind
    Lg Leane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja und vor allem sind sie richtig praktisch!

      LG Anke

      Löschen