Mittwoch, 6. Februar 2013

SpinatReis mit Käse aus dem Dampfgarer

Ich liebe meinen Dampfgarer, man kann so schön einfach damit kochen. Es ist gesund, stromsparend, man muss kaum mal umrühren und es brennt nichts an. Heute habe ich SpinatReis mit Käse gemacht


Man nehme
  • 1 Tasse NaturReis,
  • 1,25 Tassen Gemüsebrühe,
  • 300g junger Spinat, tiefgefroren ohne Auftauen und 
  • 50g geriebener Gouda
Der Dampfgarer wurde auf 40 Minuten eingestellt und ich bin mit dem Hund eine Runde spaziergen gegangen. Als ich wieder zu Hause war, konnte ich essen, klasse! Hab dann auch ganz vergessen ein zweites Foto zu machen, erst nach der Mahlzeit ist es mir eingefallen. Da die Menge von vornherein so berechnet war, dass ich es am nächsten Tag nochmal aufwärmen kann, hier also die halbe Portion.

 Da habe ich noch 1,5 Tassen Gemüsebrühe verwendet, es ist auf der linken Seite noch etwas wässrig. Im Dampfgarer braucht man bedeutend weniger Flüssigkeit zum Reiskochen als im Topf.

Dies war mein erster Versuch und die Kombi Reis/Spinat/Käse gefällt mir sehr gut. Sicherlich kann man anstelle von Spinat auch andere Gemüsesorten nehmen.

Kommentare: