Dienstag, 26. Februar 2013

Sonntagsfrühstück: und mit Essen spielt man doch!

Ich hatte Lust auf Pfannkuchen, also schnell den Teig zusammen gerührt
  • 100g Wasser
  • 100g Milch
  • 1 Ei
  • 100g gf Mehl
  • 1 Prise Salz

kurz quellen lassen und ausbacken.
Während ich die runde

 und die Blümchenform probiert habe, 

wollte der beste aller Ehemänner dann die Ente *lol*

Sehr lecker auch als Obstsalat-Burger

Ergänzung:

wer keine so großen Förmchen hat, kann auch eine Paprikaschote in etwas dickere Ringe schneiden und den Pfannkuchen oder Eierteig direkt in dem Paprikaring braten, das sieht auch toll aus :)

Kommentare:

  1. Oh wie lecker ist das denn und die Motive sind ja mal cool , vor allem die bzw. Entenpfannkuchen, wenn du wieder welche machst komm ich vorbei -;)
    LG Leane -;)

    AntwortenLöschen
  2. Was sind das denn für süße Pfannkuchen! Wo bekommt man solche tollen Formen??
    lg Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Melanie,

      die Förmchen gab es vor kurzem bei Lidl für je einen Euro. Bei dem Schnäppchen musste ich einfach zulangen! Eine Herzform ist auch dabei gewesen.

      LG Anke

      Löschen
    2. Das habe ich wohl verpasst! Für den Preis hätte ich mir auch ein paar mitgenommen.

      Löschen
    3. Jetzt kannst du dir einen Ring aus Paprika basteln :)
      LG Anke

      Löschen
  3. Ohhh das schaut ja toll aus, da bekomm ich gleich Hunger ^^ Ich glaub jetzt weiß ich was ich heute Abend für meine immerhungrige Meute mache ;)

    lg Denise

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fleischesser können auch aus einem Würstchen eine Herzform basteln: http://www.chefkoch.de/rezepte/1071561212752521/Herzchen.html

      LG Denise

      Löschen