Donnerstag, 28. Februar 2013

Gewonnen: die Greenbox von Tim Mälzer

Gegen Ende letzten Jahres hat die Verlagsgruppe Random House Bertelsmann einen Rezeptwettbewerb gestartet, gesucht wurden explizit vegetarische Gerichte. Zu gewinnen gab es unter anderem handsignierte Kochbücher "Greenbox" von Tim Mälzer und als bekennender Kochbuchjunkie stand dieses Buch ganz oben auf meiner Wunschliste. Ich reichte meinen Nussbraten zur Teilnahme ein und hoffte sehr auf einen Gewinn.


Meine Freude war groß, als ich die Gewinnnachricht bekam, ich machte erstmal drei Luftsprünge und bekam das Grinsen kaum noch aus dem Gesicht :D :D :D Und nun kam auch das Buch an. Natürlich war ich sehr neugierig auf die Signatur, denn ein Buch mit Signatur ist für mich immer noch etwas ganz Besonderes. Und als ich die Signatur fand, musste ich doch recht schmunzeln, einen Fisch hat der Tim in seiner vegetarischen Greenbox für mich versteckt.

Finde ich lustig :D

Zum Inhalt kann ich noch gar nicht viel sagen, hab noch keine Zeit zum Stöbern gefunden.

Kochzauber: Feines Seelachsfilet im knusprigen Mandelmantel an cremigen Möhrchen-Lauch und gebratenen Süßkartoffelecken

Tag 2 mit der Kochbox, es gab lecker Seelachsfilet. Zu meinem Erstaunen habe ich nicht eine einzige Gräte im Fisch gefunden, das hat mich sehr erfreut. Hier die heutigen Zutaten
 
Da ich mich lactosefrei ernähre, habe ich den Schmand mal direkt gegen eine Soja Crème fit ausgetauscht. Angenehmer Nebeneffekt: die Sojacreme hat nur 9% Fett. Und dann wurde gekocht. Zuerst die Süßkartoffel für den Backofen vorbereitet und dort 20 Minuten gegart bei einmaligem Wenden. Im Topf wurde das Möhren-Lauchgemüse angeschwitzt, gekocht und mit der Sojacreme aufgewertet.

Zum Schluss wurde der Fisch in einer Mischung aus gemahlenen Mandeln und gf. Paniermehl gewendet und in Öl in der Pfanne 6 Minuten gebraten. Heute hat mein Mann seinen Teller in die Kamera gehalten


Geschmacklich fanden wir den Fisch richtig gut, das Gemüse gut und bei den Süßkartoffeln waren wir verschiedener Meinung. Ich mochte bislang keine Süßkartoffel und heute hat sich bestätigt, dass dies wohl auch so bleiben wird, während Göga sich gefreut hat, dass er dann mehr davon essen konnte ;)


Von der Menge her war es diesmal wirklich reichlich, wir sind beide pappsatt geworden. Die Sauce wäre mit Schmand sicherlich sämiger und weniger flüssig gewesen, das liegt aber an meinem Austauschprodukt.

Ich finde es auch nicht schlimm, dass da jetzt Süßkartoffel bei war, die ich nicht so mag. Gekauft hätte ich sie sicherlich nicht, aber ich sehe den Sinn einer Box auch darin, dass man seinen Horizont erweitert und mal Dinge ausprobiert, die man sonst nicht kaufen würde.

"Werbung"

Große Box von Kochzauber zu gewinnen

Wer jetzt auch Lust auf eine glutenfreie Kochbox bekommen hat, darf gern seiner Glücksfee Bescheid sagen und beim Gewinnspiel mitmachen. Zu gewinnen gibt es sogar die große Kochbox für 4-5 Personen auf der Website von glutenfreie-ernaehrung.com.


Viel Glück!

"Werbung"

Mittwoch, 27. Februar 2013

Putenröllchen á la Genovese auf saftig mediteranem Reis - Kochzauber

Heute habe ich gleich das erste Rezept gekocht und fand es gut nachkochbar. Zuerst habe ich mir die Zutaten hingestellt
und dann habe ich die Zubereitung genau nach Anweisung auf der Rezeptkarte befolgt. Der Staudensellerie, der Tomatensaft und die Brühe verschwanden im Reis, die Putenbrust wurde flach geklopft, mit Pesto bestrichen und gebraten, dann in den Backofen zum Garziehen geschoben. Es war wirklich nicht schwer und dürfte auch für Kochanfänger gut zu bewerkstelligen sein. Geschmacklich war es 1A, sogar Göga (=Göttergatte) hat es gut geschmeckt (er ist sonst kein Reisesser und mag schon gar nicht gern Tomatenreis!). Vor allem hat mir gut gefallen, dass die Gewürzmischungen wirklich glutenfrei waren und ich gar nicht weiter dosieren musste. Ich konnte einfach die gesamte Menge ins Essen nehmen und es schmeckte perfekt.
Die Menge der Pute fanden wir allerdings zu wenig (225g für uns beide zusammen), während vom Reis genug da war. Mein Mann hat schon die größere Putenrolle bekommen, aber er hat trotzdem hinterher dann noch etwas anderes gegessen. Möglicherweise wäre in unserem speziellen Fall eine Vorsuppe und/oder ein Dessert angebracht.

Der Fisch, den es morgen gibt, ist aber recht groß und wiegt über 500g. Das wird sicher reichen :D

Die glutenfreie Kochbox von Kochzauber ist da

Pünktlich ist sie angekommen und ich war sehr gespannt auf den Inhalt. Und am meisten hat mich natürlich interessiert, ob ich dieselben Sachen bekomme wie die "Normalos" und ob die Box sicher glutenfrei ist.
Inhalt
Seelachsfilet, Putenschnitzel, Süßkartoffeln, Möhre, Lauch, Staudensellerie, Tomatensaft, Rucola, Schalotte, Mandeln, gf Paniermehl, Langkornreis, Walnusskerne, gf Muschelnudeln, Schmand, Schmelzkäse, gf Süßkartoffelgewürz, gf Mediteranes Gewürz, gf Pesto Genovese, gf Kräutermischung, Zahnstocher, 3 Rezeptkarten
Die Sachen sehen sehr gut aus, hätte ich auch im Geschäft so genommen.

Und kochen werde ich dann nach Anleitung auf den Rezeptkarten ein Fleischgericht, ein Fischgericht und einmal vegetarisch:
  • Kleine Muschelnudeln in Walnusskäsesoße und Rucola
  • Feines Seelachsfilet im knusprigen Mandelmantel an cremigen Möhrchen-Lauch und gebackenen Süßkartoffelecken
  • Putenröllchen á la Genovese auf saftig mediteranem Reis
Einen einzigen Wermutstropfen hat die Box allerdings: ich bekam sie nicht gleichzeitig in gluten- und lactosefrei. Auf mein Nachfragen wurde mir gesagt, dass der logistische Aufwand zu groß sei. Deshalb habe ich mich für die glutenfreie Variante entschieden, ich werde den Schmand und den Schmelzkäse austauschen.

Toll finde ich, dass überhaupt die Kochboxen in vegetarisch, gluten- oder lactosefrei angeboten werden, das gibt es bei anderen Anbietern nicht! Hier zur Erinnerung noch mal mein Ankündigungsbericht mit dem Angebot "zweite glutenfreie Box gratis": Aktion Kochzauber

"Werbung"

Dienstag, 26. Februar 2013

Sonntagsfrühstück: und mit Essen spielt man doch!

Ich hatte Lust auf Pfannkuchen, also schnell den Teig zusammen gerührt
  • 100g Wasser
  • 100g Milch
  • 1 Ei
  • 100g gf Mehl
  • 1 Prise Salz

kurz quellen lassen und ausbacken.
Während ich die runde

 und die Blümchenform probiert habe, 

wollte der beste aller Ehemänner dann die Ente *lol*

Sehr lecker auch als Obstsalat-Burger

Ergänzung:

wer keine so großen Förmchen hat, kann auch eine Paprikaschote in etwas dickere Ringe schneiden und den Pfannkuchen oder Eierteig direkt in dem Paprikaring braten, das sieht auch toll aus :)

Weiterbildung macht den Unterschied: date-up


Während man früher einen Beruf erlernt und in diesem oft sein ganzes Leben gearbeitet hat, ist Weiterbildung heute wichtiger denn je, um schnell und flexibel auf den Arbeitsmarkt reagieren zu können.

Seminare zur maßgeschneiderten Weiterbildung bucht man als Berufstätiger, Arbeitssuchender oder Unternehmer bei date-up. Ob Zusatzqualifikation, Business Englisch, spezielle Computer-Anwenderkenntnisse oder einfach nur 10-Finger-Schreiben auf der Tastatur -  für arbeitssuchende Kaufleute und Techniker ist das Angebot sehr umfangreich und kann finanziell gefördert werden. Auch über den wichtigen neuen Themenbereich erneuerbare Energien werden Seminare angeboten.

Berufstätige können berufsbegleitende Kurse in Anspruch nehmen. Hier kann beispielsweise ein Zertifikat für festgelegte Tätigkeiten als Elektrofachkraft erworben werden, diverse Computerkenntnisse vertieft oder Sicherheit und Selbstbewusstsein im Kurs "Selbstmanagement" trainiert werden.

Für Unternehmen werden gezielte Weiterbildungskurse für die Mitarbeiter angeboten. Hier werden die Ziele frei definiert und abschließend einer Erfolgskontrolle unterzogen.

Weitere Themengebiete:
  • CAD-Konstruktion
  • SAP
  • Kaufmännische Trainings
  • EDV und IT
  • Führung, Management, Kommunikation
  • Logistik
  • Erneuerbare Energien
  • Luft- und Raumfahrt
  • Gesundheit und Pflege

Durch eine umfassende berufliche Beratung und Wiedereingliederung wird das Potential des Menschen oder des Unternehmens erhöht. Dies geschieht durch Qualifikation der Mitarbeiter im modernen und zukunftsorientierten Unternehmen. Im Mittelpunkt der Arbeit steht die Kundenorientierung: Angebote werden individuell an Menschen und Unternehmen angepasst. Der Teamgeist steht im Vordergrund und daraus erwächst der Spaß an der Arbeit durch Gestaltungsfreiheit und Verantwortungsbewusstsein jedes Einzelnen. Diese besondere Atmosphäre durch Transparenz und Verbindlichkeit wissen die Kunden zu schätzen.

Standorte sind Hamburg, Schwerin, Buxtehude, Zeven, Berlin, Wuppertal, Köln, Frankfurt, Stuttgart und München sowie im Ausland.

Die Kontaktaufnahme geschieht schnell und einfach per Internet oder Telefon: meine SAP Schulung beim Bildungspartner


"Werbung"

Samstag, 23. Februar 2013

Foodpics

Was es noch so gab...
Mit Hack gefüllte Tomaten und Zucchini

Gyrospfanne aus Putenbrust mit viel Gemüse

Matjesbrötchen 

Zucchini-Hack-Pfanne

Tomaten-Mozzarella-Sandwich überbacken

Mittwoch, 20. Februar 2013

Aktion von Kochzauber: zweite glutenfreie Box gratis

Kennt ihr schon die Boxen von Kochzauber? Kochzauber schickt Kochboxen mit Lebensmitteln in verschiedener Größe  im Abo direkt zu euch nach Hause. Per e-mail werden vorab  leckere, abwechslungsreiche Rezepte versendet und in der entsprechenden Kochbox befinden sich dann die passenden frischen Lebensmittel. Alle Gerichte lassen sich in ca. 30 Minuten zubereiten, Herz was willst du mehr?

Da gibt es einmal die Box "Du & Ich" für zwei Personen, "Original" für Familien, WGs und alle, die gern gemeinsam essen und "Kleine Helden" für Familien mit kleinen Kindern (2 bis 8 Jahre). Und nun das allerbeste: Alle Boxen sind auch glutenfrei, lactosefrei oder vegetarisch erhältlich.

Keine Angst vorm Abo, die Kündigungsfrist beträgt nur eine Woche und ist komplikationslos über einen Button auf der Website zu erledigen. Auch ein Pausieren wegen Urlaub o.ä. ist problemlos möglich.

Ich darf die glutenfreie Box testen und bekomme meine Testbox am 27. Februar geliefert, bin schon total gespannt und aufgeregt. Selbstverständlich werde ich "brühwarm" hier darüber berichten ;)

Und für alle Kunden mit Glutenunverträglichkeit hat Kochzauber sich jetzt etwas ganz Besonderes einfallen lassen, die Aktion "zweite glutenfrei Box gratis". Ihr könnt zwei Boxen für den Preis von einer bestellen und gebt dafür folgenden Gutscheincode ein:

GLUTENFREITWOFORONE

und die zweite Box kostet nichts. Ich werde nochmal nachfragen, wie lange der Gutscheincode gültig ist.Der Gutschein ist bis zum 31.03.2013 gültig :)

Kochzauber legt Wert auf erntefrische, saisonale Produkte und bevorzugt hier regionale Ware in Bioqualität. Bei Fleisch wird auf artgerechte Haltung Wert gelegt und kommt nur von vertrauensvollen Landwirten. Bei Fisch wird sich am Einkaufsführer zum Meeresschutz des WWF orientiert.

Für mich hört sich das sehr gut an, frisch kochen ohne lang nachdenken zu müssen. Auch die Erreichbarkeit per e-mail ist sehr gut, ich bekam sehr schnell Antwort auf meine Fragen. Über die Besonderheiten der glutenfrei-Box schreibe ich dann, wenn sie hier ist :)

Dienstag, 19. Februar 2013

Topinambur - wer kennt es?

Gestern habe ich voller Freude im Garten Topinambur geerntet, es ist schon faszinierend in dieser Jahreszeit etwas ernten zu können. Und so sehen die Teilchen dann aus
Vor kurzem habe ich gelesen, dass die Schale sich nach dem Garen am besten abziehen lässt und so habe ich die Knollen einfach nur abgebürstet und mit anderem Gemüse in den Dampfgarer verfrachtet. Während ich hier schreibe, dampft und gart es in der Küche vor sich hin und ich muss nur noch einen Dipp dazu machen. Bin schon sehr gespannt auf den Geschmack.




Montag, 18. Februar 2013

Glutenfreie Pasta-Fertiggerichte von Schneekoppe

Fertiggerichte werden immer beliebter, da sie praktisch sind und schnell zum Erfolg, der fertigen warmen Mahlzeit, führen. Von der Firma Schneekoppe gibt es neue glutenfreie Fertiggerichte: Pasta mit Pilzcreme, Pasta mit Tomate-Basilikum und Pasta Zucchini-Käse. An sich bin ich ja nicht der typische Fertiggericht-Kocher, aber ich habe mich an der Pasta Tomate-Basilikum versucht. Über die anderen beiden Packungen hat sich meine Co-Autorin Svenja gefreut und ihre Erfahrung einfließen lassen.

Die Produkte von Schneekoppe sind aus ausgesuchten hochwertigen Rohstoffen, die schonend verarbeitet werden. Auf Konservierungsstoffe, Geschmacksverstärker, künstliche Aromen und Farbstoffe wird  verzichtet. Schneekoppe legt viel Wert auf guten Geschmack, um auch hier höchsten Ansprüchen zu genügen.

Ich war sehr gespannt, denn ich liebe den Geschmack von Tomate und Basilikum.
Das Fertiggericht besteht aus einer einzelnen Tüte mit trockener Fertigmischung und die Zubereitung ist ganz einfach: der Beutelinhalt wird mit dem Schneebesen in 1/2 Liter kaltes Wasser eingerührt und unter Rühren aufgekocht.
Ohne Deckel dann ca. 10 Minuten unter gelegentlichem Umrühren bis zur gewünschten Sämigkeit köcheln lassen. Ich persönlich habe mich an der Pasta orientiert und als die Nudeln gar waren, direkt das Gericht vom Herd genommen und auf einen Teller gegeben.
Geschmacklich fand ich es ganz okay, aber die Tomaten-Basilikum-Sauce war mir persönlich zu dick und ich konnte auch kaum Basilikum herausschmecken. Aber ich gebe es zu: ich bin nicht der typische Fertiggericht-Konsument und stelle mir Fertiggerichte allenfalls für Notsituationen wie Krankheit ins Regal. Deshalb war mir die Meinung von Svenja hier auch sehr wichtig.

Hier Svenjas Eindruck zur Pasta Pilz-Creme:
"Die angegebene Zubereitung kommt genau hin: Kurz in kaltem Wasser aufkochen lassen (dabei viel rühren) und dann für 10 Minuten vor sich hin köcheln lassen, wobei ich die Herdplatte auf ganz niedrige Stufe gestellt habe und relativ häufig rühren musste, damit es nicht ansetzt.
Nach 10 Minuten sind die Nudeln gar und die Soße ist sehr cremig. Wenn man noch länger wartet (sich z.B. nach der ersten Schüssel Nachschlag holt), ist die Soße sehr gut in die Nudeln eingezogen, so dass man nicht mehr so viel zum Löffeln hat.
Geschmacklich ist das Erlebnis eben das eines Fertiggerichts und hält mit  einer selbstgekochten Variante nicht ganz mit. Für meinen Geschmack war es ganz leicht säuerlich und etwas zu salzig. Eben so, wie es meist bei Fertiggerichten ist ;) Das sind aber nur leichte Noten und der eigentliche Geschmack ist gut.
Die Konsistenz ist perfekt, die Nudeln werden wirklich gar und die Soße ist sahnig-cremig. Und es macht sehr satt!
Insgesamt ein Produkt, welches ich bei Zeitmangel immer wieder gerne einsetzen würde. Ich bin froh, dass Gerichte der schnellen Art auch endlich in die glutenfreie Küche einziehen.
Es gibt auch noch eine Variante mit Zucchini-Käse, welche ich auch probiert habe. Diese habe ich allerdings so, wie es gedacht ist, schnell zwischen zwei Terminen gegessen und aus diesem Grund nicht so genau auf den Geschmack geachtet, so dass ich euch nichts Genaueres mitteilen kann. Außer: Ich fands lecker und war glücklich über die schnelle Zubereitung."

Danke liebes Schneekoppe-Team für diesen Test, sicherlich habt ihr nicht nur Svenja als Kunden gewonnen. Klasse finde ich dieses Fertiggericht auch für Freunde und Familienangehörige, die unkompliziert glutenfrei für ihren glutenfrei-essenden Besuch kochen wollen. Eine Packung kostet 2,99€ und mit Salatbeilage reicht es für zwei Personen.

 Alle drei Gerichte sind auch lactosefrei!

"Werbung"

Montag, 11. Februar 2013

Schnelle Tofu-Pfanne mexikanische Art á la Anke

Ab und zu benutze selbst ich Konserven und heute war so ein Tag. Ich habe mir eine schnelle Tofu-Pfanne mit Mais und Kidneybohnen "gezaubert".

Zuerst wurde
  • 1 Packung Tofu in kleine Stücke geschnitten und mit 
  • etwas Öl und
  • 1 kleingeschnittene Zwiebel in einer Pfanne kross angebraten. Dann 
  • 1 EL Tomatenmark einen Moment in der Pfanne mitrösten und mit
  • 1/2 Tasse Wasser auffüllen. 
  • 1 Dose rote Kidneybohnen im Sieb unter Wasser abspülen und in die Pfanne geben. Von
  • 1 Dose Mais das Wasser abgießen und den Mais mit in die Pfanne geben. Kurz das Gemüse erwärmen, fertig.

Gewürzt habe ich mit Räuchersalz und buntem Pfeffer aus der Mühle. Durch das Räuchersalz habe ich einen leichten Rauchgeschmack ohne direkt Räuchertofu verwenden zu müssen, an dieser Stelle ein Dankeschön an Sandra für diese Idee ;)

Die Menge reicht für zwei Personen oder aber - wie in meinem Fall - für zwei Tage.

Samstag, 9. Februar 2013

Fotos zum Pinnen

...und ein Blick in mein Fotoalbum :)

Für Dshini ist es gut, wenn man Fotos pinnen kann, die "sicher" sind. Hier poste ich nur eigene Fotos, die bei Dshini gepinnt, aber nicht für Gewinnspiele oder anderes verwendet werden dürfen. Have Fun!

Sonne und Schatten
Regenbogen
Frühlingsboten
BVB
Eigener Mais ohne Genmanipulation
Seerose im eigenen Teich
Knobi-Schnittlauch am Teich
Drachen am Ostseestrand
Mein Stock!
Kann mal einer den Regen abstellen?
Mein Zuhause
Besuch beim BVB
Hamburg

Mittwoch, 6. Februar 2013

SpinatReis mit Käse aus dem Dampfgarer

Ich liebe meinen Dampfgarer, man kann so schön einfach damit kochen. Es ist gesund, stromsparend, man muss kaum mal umrühren und es brennt nichts an. Heute habe ich SpinatReis mit Käse gemacht


Man nehme
  • 1 Tasse NaturReis,
  • 1,25 Tassen Gemüsebrühe,
  • 300g junger Spinat, tiefgefroren ohne Auftauen und 
  • 50g geriebener Gouda
Der Dampfgarer wurde auf 40 Minuten eingestellt und ich bin mit dem Hund eine Runde spaziergen gegangen. Als ich wieder zu Hause war, konnte ich essen, klasse! Hab dann auch ganz vergessen ein zweites Foto zu machen, erst nach der Mahlzeit ist es mir eingefallen. Da die Menge von vornherein so berechnet war, dass ich es am nächsten Tag nochmal aufwärmen kann, hier also die halbe Portion.

 Da habe ich noch 1,5 Tassen Gemüsebrühe verwendet, es ist auf der linken Seite noch etwas wässrig. Im Dampfgarer braucht man bedeutend weniger Flüssigkeit zum Reiskochen als im Topf.

Dies war mein erster Versuch und die Kombi Reis/Spinat/Käse gefällt mir sehr gut. Sicherlich kann man anstelle von Spinat auch andere Gemüsesorten nehmen.