Samstag, 21. April 2012

Schneller Apfelkuchen

Heute gab es zwecks Resteverwertung zweier Äpfel einen Kastenkuchen. Allerdings wurde der Kuchen so schnell gegessen, dass ich mit Glück noch ein Foto machen konnte, wenn das kein Kompliment ist ;)
2 Äpfel schälen und in kleine Würfel schneiden
3 Eier mit
125g Zucker und
1 Vanillezucker schaumig schlagen. Dann
100ml geschmacksneutrales Öl, beispielsweise Sonnenblumenöl,  und
80ml Milch hinzugeben, mit
200g glutenfreiem Mehl (in meinem Fall wieder Mehl von Schär und Mehlmix plus von HM gemischt) und
1/2 Backpulver verrühren.
Die Äpfel unterheben und in eine gefettete Kastenform (26cm lang) einfüllen.

Gebacken habe ich bei 160C Umluft ca. 50 Minuten. Wer mag, kann auch etwas Zimt zugeben.



Kommentare:

  1. Da hattest du ja noch Glück gehabt mit deinem Foto, sieht ja auch lecker aus.
    Wir hatten auch einen einfachen Apfelkuchen gebacken und der geht schnell zu backen.
    Wünsche dir noch einen schönen Sonntag
    glg Leane

    AntwortenLöschen
  2. Muss ich wohl ausprobieren, die Zutaten sind sehr stimmig :-)
    LG, Erna

    AntwortenLöschen